standard-title Freundeskreis der Musikschule Pinneberg

Freundeskreis der Musikschule Pinneberg

Wer steckt hinter dem Freundeskreis der Musikschule Pinneberg?

Das sind die Eltern der MusikschülerInnen und Mitglieder der verschiedenen Orchester und Ensembles. Wir Musikbegeisterte wollen unsere Musikschule in vielfältiger Weise unterstützen. Zu diesem Zweck wurde der Freundeskreis 2022 ins Leben gerufen – jetzt wollen wir durchstarten.

Wir gehören dabei direkt zur Musikschule Pinneberg und sind kein eigenständiger Verein – eine eigene Satzung haben wir deshalb nicht. Das sind unsere Ziele:

 

Was will der Freundeskreis?

  • Er möchte finanzielle Mittel bereitstellen, um die Musikschule beispielsweise beim Ankauf oder 
der Reparatur von Leih- oder Orchesterinstrumenten zu unterstützen. Ebenso sind Zuschüsse zu Orchesterreisen des Jugendorchesters oder Workshops an der Musikschule geplant, damit daran auch wirklich Jeder und Jede teilnehmen kann, ungeachtet der Größe des Geldbeutels. 

  • Er möchte aber auch einen Pool von tatkräftigen Unterstützern bilden, auf die die Musikschule bei Bedarf zugreifen kann: also etwa für Unterstützung beim Auf-/Abbau der Bestuhlung von Konzerten, beim Transport von großen Instrumenten oder bei der Übernahme von organisatorischen Aufgaben im Freundeskreis selbst. 

  • Und schließlich möchte er die Musikschule auch bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen – also zum Beispiel für eine größere Präsenz in den Medien und im Stadtleben sorgen, um das Miteinander von Aktiven und Ehemaligen noch lebendiger und vielfältiger zu gestalten und dadurch Musik und Musizieren für noch mehr Menschen in Pinneberg attraktiv zu machen.

Lernen Sie den Freundeskreis kennen.

Erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Projekte und wie Sie selbst helfen und mitmachen können.

Was kann Musikschularbeit leisten?

„Im Musikschulorchester Pinneberg habe ich meine ersten Orchestererfahrungen gemacht und das gemeinsame Musizieren kennen und lieben gelernt. Es war unglaublich wertvoll für mich, so früh (etwa ein Jahr nachdem ich angefangen habe Horn zu spielen) die Möglichkeit zu haben, in einem Orchester zu spielen und hierdurch einen wichtigen Anreiz zum selbstständigen Üben zu bekommen. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir unsere Spanien-Reise nach Barcelona, wo wir in Gastfamilien unserer Partnerschule untergebracht waren und mehrere Konzerte gespielt haben. Aber auch die wöchentlichen Proben in Pinneberg und das Aufbauen langjähriger Freundschaften haben mein Leben sehr bereichert.“
 
– Lena Westlund –
ehemalige Schülerin der Musikschule Pinneberg,
jetzt Hornistin im Aalborg Symfoniorkester in Dänemark

Kontakt zum Freundeskreis.

Sie haben Fragen zu Projekten, zum Freundeskreis oder möchten Ideen anbringen?
Wir stehen per E-Mail unter freundeskreis@musikschule-pinneberg.de zur Verfügung.

Call Now Buttonjetzt anrufen